Betroffenenrat Lehrter Straße

Was ist ein Betroffenenrat?

1989 wurde für die Lehrter Straße ein Betroffenenrat gemäß des BauGesetzBuches installiert. Der Betroffenenrat Lehrter Straße ist ein gewähltes Gremium, das sich verpflichtet die Interessen der von der Stadtentwicklung betroffenen BürgerInnen, die im Geltungsbereich des Betroffenenrates wohnen und/oder arbeiten, dort einen Kleingarten nutzen oder ein Haus besitzen, zu vertreten und gegenüber dem Bezirksamt, dem Senat von Berlin, Entwicklungsträgern sowie Sanierungsträgern durchzusetzen. Der Betroffenenrat nimmt Einfluss auf die laufenden Planungen und macht sie öffentlich. Um die Transparenz behördlicher Entscheidungen zu gewährleisten, organisiert der Betroffenenrat Veranstaltungen zu Schwerpunkten, Ausstellungen und verfasst schrifliche Informationen.

Der Bezirk Mitte hat bisher das Projekt „Informationen des Betroffenenrats Lehrter Straße“ mit abnehmenden Beträgen (2010-2012 jeweils 3.400 Euro) unterstützt. Diese wurden jedoch 2012 erst am Ende des Jahres ausgezahlt, so dass sich der Betroffenenrat erst rückwirkend an den Raum- und Telefonkosten des B-Ladens beteiligen konnte.
Deshalb unser Spendenaufruf!

Für 2015 erhielten wir 3.100 Euro. 2014 hatten wir nur 1.000 Euro erhalten, bei Raumkosten von über 5.000 Euro ist das ziemlich schlimm für unseren kleinen Trägerverein, der jedes Jahr ein Defizit von über 2.000 Euro ausgleichen muss! Für 2016 und 2017 gibt es Dank der Unterstützung durch die Mitglieder der BVV Mitte 6.000 Euro.

Das aktuelle Spendenbarometer des Vereins ist hier zu finden!

Bisher erhaltene direkte Spenden für den Betroffenenrat Lehrter Straße (seit 2013): 372,15 Euro (Stand: 2.10.2017). Allen Spender_innen ein herzliches Dankeschön!

Gewähltes Gremium

Sabine Born
Susanne Torka
Ursula Peters
Michael Hauke
Besim Karacaoglu
Yildiz Regber

Sitzungstermine

Die aktive Mitarbeit ist nicht nur den gewählten Mitgliedern vorbehalten. Jede/r, die/ der Interesse hat ihr/ sein Wohn- und/ oder Arbeitsumfeld mitzugestalten und zu verbessern, ist herzlich zu unseren Aktionen und Sitzungen eingeladen. Die öffentlichen Betroffenenrats-Sitzungen finden jeden 1. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in der Lehrter Straße 27 – 30 statt. Betroffenenratsmitglieder sind während der Öffnungszeiten des B-Laden mo + do (15 – 18 Uhr, Tel. 3975238) erreichbar. Die Sitzungsprotokolle seit 2005 (in zeitlicher Sortierung) und die aktuelle Einladung stehen hier zur Verfügung:

alles auf-/einklappen